Initiative

Die Rolle der Bauherrin/des Bauherrn ist für jedes Bauprojekt die mit Abstand wichtigste. Der Bauherr ist im organisatorischen Sinne Auftraggeber des Bauprojektes. Diese Rolle muss daher besetzt sein und die damit verbundenen Aufgaben, Rechte und Pflichten müssen klar festgelegt werden. Der Bauherr muss aber auch in die Lage versetzt werden, seine Tätigkeiten in ausreichendem Maße durchführen zu können.

Der Bauherr trägt daher die Gesamtverantwortung für das Bauprojekt und in den meisten Fällen auch dafür, dass der dadurch beabsichtigte Nutzen in vollem Umfang eintritt. Diese Gesamtverantwortung wird in vielen Rechtssystemen immer stärker verankert, was auch dazu führt, dass Bauherren an der Spitze der Haftungspyramide stehen.

Das World Construction Client Council hat sich zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Sphäre des Bauherrn zu leisten. Die Initiative steht nicht im Gegensatz zu bestehenden Aktivitäten im Bereich des Bauwesens, sondern ergänzt diese um ein wesentliches Element.

to the english-version of wccc.eu

World Construction Client Council
gemeinnützige Stiftung
www.wccc.eu

Verwaltet durch:
DSZ - Deutsches Stiftungszentrum GmbH
im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Pariser Platz 6 | 10117 Berlin | DEUTSCHLAND

Tel. +49 30 322 982 343 | Fax: +49 30 322 982 349
Email: ziller@wccc.eu
to the english-version of wccc.eu Deutsch-Version von wccc.eu
TU Graz
Letzte Änderung: 20.07.2018

(L:21/K:1000641) / lc:1031 / cp:1252 | © superweb.at/v17